Aromatherapie

Wir stellen eine Pflanze vor....

Rosmarin

Schon bei den Ägyptern, Griechen und Römern hatte Rosmarin eine tiefere kultische Bedeutung.
Wichtige Erfahrungen wie Liebe und Tod wurden mit ihm in Zusammenhang gebracht. Rosmarin hat einen sehr intensiven, aromatischen Geruch und einen harzigen, leicht bitteren Geschmack, der etwas an Kampfer und Eukalyptus erinnert. Er wurde aufgrund seines ähnlichen Geruches auch als Ersatz für Weihrauch verwendet.

Rosmarinöl wirkt anregend, durchblutungsfördernd und krampflösend - eine Einreibung oder ein Bad bei Muskelverspannung, Kreislaufschwäche oder Rheuma wirkt Wunder!
Durch seine antiseptische und schweißtreibende Wirkung wird Rosmarinöl häufig bei Erkältung, Bronchitis und Grippe eingesetzt.

Während der Schwangerschaft und zur Behandlung von Kindern, sollte Rosmarinöl nicht eingesetzt werden.

Unser Vorschlag.....

Inhalationslösung bei Erkältung

Bei Husten, Schnupfen und Fieber hilft eine Mischung aus ätherischem Cajeput-, Eukalyptus-, Thymian-, Teebaum-, Lavendel- und Pfefferminzöl.
Cajeputöl wirkt antiseptisch und befreit die Atemwege, es erleichtert ebenso wie das Eukalytusöl das Durchatmen. Thymian wirkt krampflösend und beruhigend auf den Hustenreiz.
Pfefferminzöl und Teebaumöl wirken desinfizierend - sie reinigen die Atemluft.
Lavendel wirkt nicht nur ausgleichend auf die Duftkomposition, er wirkt auch beruhigend und entspannend.

Für Kinder haben wir Eukalyptus- und Pfefferminzöl gegen Fichtennadel ausgetauscht, und das Teebaumöl ganz weggelassen. Dafür haben wir, um die reinigende Wirkung zu verstärken,
erfrischendes Citronenöl hinzugefügt.
 

Nichts ist faszinierender als die Düfte der Natur.

Sie duften nicht nur nach frischen Kräutern, aromatischen Nadeln oder lieblichen Blüten, sondern sie haben auch eine stimulierende, entspannende oder aphrodiesierende Wirkung.
Ob in der klassischen Aroma-Lampe, als Badezusatz, Inhalation oder in Form von Aromamassage, ätherische Öle helfen bei Stress und Hektik sich zu entspannen und zu erholen.
Damit Sie nicht an der Nase herumgeführt werden, bietet Ihnen "Ihre Apotheke" ein ausgewähltes Sortiment naturreiner ätherischer Öle, und unterstützt Sie gerne mit individuellen Tipps und  atschlägen rund um die Aromatherapie.